Wir Unterstützen Sie beim Aufbau, der Weiterentwicklung und Lenkung Ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

„Betriebliches Gesundheitsmanagement ist die systematische, zielorientierte und kontinuierliche Steuerung aller betrieblichen Prozesse, mit dem Ziel Gesundheit, Leistung und Erfolg für den Betrieb und alle seine Beschäftigten zu erhalten und zu fördern.“                                                 (Quelle: Wegner & Hetmeier 2008)

Die Arbeitswelt verändert sich mit sehr hoher Geschwindigkeit. Mitarbeiter müssen sich immer schneller auf Veränderungen einstellen. Die moderne Arbeitswelt setzt Beschäftigte und Betriebe inhaltlich und zeitlich unter einen enormen Druck.

Zudem zeichnet sich in Deutschland ein demografischer Wandel ab, der in den nächsten 20 bis 30 Jahren eine Alterung des Erwerbstätigen und einen Fachkräftemangel zur Folge haben wird. Dadurch sind Unternehmen noch mehr als bisher aufgefordert, ihre Beschäftigten als wichtigste Ressource des Unternehmenserfolgs wahrzunehmen. Die Förderung der Gesundheit der Beschäftigten ist dabei ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg. Denn nur ein gesunder und produktiver Mitarbeiter verhilft einem Unternehmen zum Erfolg. Der unaufhaltsame demografische Wandel verstärkt diese Notwendigkeit. In diesem Kontext kann das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) Ihrem Unternehmer weitreichende Vorteile bringen.

Wir unterstützen Sie beim Aufbau und der Weiterentwicklung Ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Nach einer Analyse– und Planungs-Phase wird ein betriebliches Gesundheitsmanagement, in Schritten, in die betriebliche Organisation und die Managementsysteme integriert. Mit einer Maßnahmen-Umsetzung wird im Rahmen der Evaluation erneut analysiert, was sich durch die durchgeführten Interventionen verbessert hat. Ein kontinuierlicher Optimierungsprozess ist daher für eine Nachhaltigkeit ein ebenso wichtiger Faktor des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Sollten Sie jedoch erst mal ganz klein anfangen wollen und erst mal nur einzelne gesundheitsförderliche Maßnahmen in Ihr Unternehmen integrieren wollen, so unterstützen wir sie auch da in Form von:

– Gesundheitstagen
– Beratung / Seminaren / Workshops zu den Themen:

• Arbeit und Bewegung
• Mentale Stärke am Arbeitsplatz
• Stressmanagement
• Burn Out Prävention
• Work-Life-Balance
• Gesunder Schlaf
• Motivation
• Gesunde Ernährung
• Gesundheitskurse
• Rückenschule
• Qi Gong
• Outdoor Angebote
• Entspannungsverfahren zum Kennen lernen
• Progressive Relaxation nach Jacobson
• Entspannung für den (Berufs)Alltag
• Ernährung
 
Ein Teil der Präventionskurse sind bei den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt.

Weitere Informationen und Inhalte zu den Kursen erläutern wir Ihnen bei Interesse gerne in einem persönlichen Gespräch.

Förderung:

Steuerliche Förderung

Der Staat unterstützt die betriebliche Gesundheitsförderung durch Lohnsteuerbefreiung bis zu 500 € pro Jahr pro Mitarbeiter (§ 3 Nr. 34 EStG). Dieser Betrag kann als steuerbefreiter Teil des Mitarbeitereinkommens gebucht werden.

Einkommensteuergesetz (EStG), § 3 Nr. 34: Betriebliche Gesundheitsförderung

“Steuerfrei sind zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erbrachte Leistungen des Arbeitgebers zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes und der betrieblichen Gesundheitsförderung, die hinsichtlich Qualität, Zweckbindung, und Zielgerichtetheit den Anforderungen der §§ 20 und 20a des Fünften Buches Sozialgesetzbuch genügen, soweit sie 500 Euro im Kalenderjahr nicht übersteigen.”

(Quelle: Bundesministerium für Gesundheit)
 
Förderung durch Krankenkassen

Ein Teil der Präventionskurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen von SGB V gemäß §§20/20a des GKV-Präventionsleitfadens anerkannt. Sprechen Sie uns an.